Kontakt / Anfahrt

Name*


Vorname*


Strasse


PLZ


Ort


Land


E-Mail*


E-Mail wiederholen*


Tel.


Besondere Wünsche:

Erwachsene


Kinder


Alter der Kinder


Anreise


Abreise


Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder!

Information zum Datenschutz*
Hiermit bestätige ich, dass ich unter >Datenschutz über die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten ausreichend informiert und über die mir zustehenden Rechte gemäß der Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kenntnis gesetzt wurde.

Ferienhof Ettensperger
Petra und Erwin Ettensperger
Hinter’m Buch 3
87477 Sulzberg

Tel.: 08376 / 97 43 44
info@ferienhof-ettensperger.de


Falls Sie absagen müssen:

Nichtinanspruchnahme

Reiserücktrittsversicherung


Wissenswert & Mitgedacht

An-und Abreise
Wir freuen uns auf Ihre Anreise ab 15.00 Uhr.
Die Wohnung steht Ihnen am Abreisetag bis 10.00 Uhr zur Verfügung.

Bezahlung
Mit Ihren Buchungsunterlagen erhalten Sie gleichzeitig die Rechnung. Bitte begleichen Sie den Betrag 4 Wochen vor Ihrer Anreise oder bei Anreise vor Ort in bar.
Da wir bisher keine negativen Erfahrungen gemacht haben, brauchen Sie keine Anzahlung zu leisten.

Sie planen Besuch auf unserem Bauernhof einzuladen?
Sehr gerne dürfen Sie Freunde/Verwandte auf unseren Bauernhof einladen. Für die Benutzung der Ausstattung, Einrichtung, Spielgeräte, Gartenbereich mit Tieren, usw. erheben wir eine Tagespauschale für die Dauer des Besuchs. Bitte informieren Sie uns rechtzeitig.

Verbrauchsgegenstände
Für den Erstgebrauch finden Sie in der Wohnung bzw. Küche Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Kaffeefilter, Geschirrreiniger, Müllbeutel, Spülmittel, Toilettenpapier, Kosmetiktücher und Flüssigseife, für den Ersatz bitte selber sorgen.

Brötchenservice
Den Tag mit frischen Brötchen beginnen? In den Ferienzeiten bietet unser Bäcker einen Brötchenservice an. Außerhalb der Ferienzeiten nach Absprache.

Abstellraum
Ihre Straßenschuhe finden im Erdgeschoß im Abstellraum Ihren Platz. Sicher bringen Sie Hausschuhe mit, die Sie dann fürs Treppenhaus benutzen können.
Selbstverständlich dürfen Sie alle Ihre Gegenstände, die Sie nicht im Auto oder Wohnung brauchen in diesem beheizbaren, geräumigen Raum abstellen, z. B. Kinderwagen, Fahrräder, Reithelm etc.
Auch die mitgebrachten Stiefel und der Stalloverall finden hier seinen Platz.

Einkaufstipps
Wo bekomme ich das beste Fleisch, wo gibt es einen guten Supermarkt… Vieles, was wir auf dem Hof nicht haben, gibt es aus der Region zu kaufen. Eine Möglichkeit ist der Feneberg mit seiner Marke „von hier“, aber auch viele andere, kleine Geschäfte und Hofläden. Fragen Sie mich.

Einkaufskörbe
Im Abstellraum haben wir Ihnen Einkaufskörbe bereitgestellt um Plastiktüten zu vermeiden.


Aktuell

Mai 2019
Kontrollen oder Unternehmensberatung - je nachdem von welcher Seite dies betrachtet wird.

In unseren Ferienwohnungen war die Sterne-Klassifizierung abgelaufen. Natürlich unterzogen wir uns wieder der Prüfung, um Euch auch weiterhin den bestmöglichen Komfort bieten zu können.

Überraschenderweise bekamen wir auch noch Besuch vom Veterinäramt, welches stichprobenartig die Landwirtschaftlichen Betriebe auf die Tierhaltung, die Fütterung, die Nachweise für Medikamente sowie Hygiene bei der Lebensmittelerzeugung kontrolliert.

Wie zu erwarten, hatte das Veterinäramt nichts zu beanstanden, was uns natürlich sehr freut.

 

April 2019
Die Spuren von diesem schneereichen Winter könnt ihr hier sehen.

Bei der ersten Waldbegehung durch Erwin, war nicht abschätzbar, wie schwer es unseren Baumbestand getroffen hat. Schlimmste Befürchtungen sind eingetreten. Durch die schwere Last des nassen Schnees hat es sehr viele Bäume im oberen Drittel abgeknickt wie - Streichhölzer!

Schnell mussten die beschädigten Bäume aus dem Wald entfernt werden, weil durch die warme Witterung der Borkenkäfer in den Startlöchern ist. Dieser befällt erst geschwächte und beschädigte Bäume und breitet sich dann in Massen auf den gesunden Restbestand aus.

 

März 2019
Eine dicke Schneeschicht liegt über der Allgäuer Landschaft - Winterschlaf!

Nicht bei mir und Erwin! Wir nutzen die Zeit und bilden uns weiter.

Für Erwin ist es wichtig, dass er stets eine präzise Melkarbeit verrichtet und er sich im Tierwohl immer weiter verbessern kann.

Bei mir liegt derzeit der Schwerpunkt in der Gästeverwaltung und im Online-Netzwerk. Ständig gibt es Neues, dem ich mich nicht verschließen möchte.

"Denn wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit"

Selbstverständlich kommt der fröhliche Austausch mit unseren Kollegen nicht zu kurz.

 

Februar 2019
Unsere Gäste wissen, dass die Ziege Fini bis jetzt alleine war. Das soll sich ab dem Frühjahr ändern. Denn zur Zeit ist ein männlicher Ziegenbock in unseren Kleintierstall eingezogen, der für Nachwuchs sorgen soll.

Doch unsere Fini ist da gar nicht so begeistert und findet ihn gar nicht so toll!

Wir hoffen, dass es klappt und wir im Frühjahr kleine Ziegenbabys haben.

Januar 2019
Weihnachten ist vorbei, das neue Jahr hat begonnnen.

Es fallen dicke Schneeflocken vom Himmel. Draußen ist es bitterkalt.

Mit einer schönen Tasse Tee sitze ich hier an unserer Internetseite und möchte Euch erzählen, dass wir im Sommer geehrt wurden.

D.h. unser Garten wurde ausgezeichnet. In der Tageszeitung war geschrieben:

"Gärten haben einen Wohlfühleffekt - Ein Garten der Lust auf Sommer macht"

Wow, dachte ich mir, dass muss ich unseren Gästen erzählen - und ein bisschen stolz sind wir schon.

Dezember 2018
Tierisch, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr, wünschen Euch alle Bewohner vom Ferienhof Ettensperger am Rottachsee.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

November 2018

Was sagt Euch dieses Bild?

Ja genau, ein letztes Mal hängen für diese Sasion die beliebten Stalloveralls nach der Wäsche in der Sonne.

Eine starke Saison geht zu Ende.
Ich danke allen großen und kleinen Gästen, die ihre schönsten Tage im Jahr auf unserem Ferienhof verbrachten.

Für die überragenden Bewertungen auf unserer Internetseite www.ferienhof-ettensperger.de möchte ich mich ganz, ganz HERZLICH bedanken.

Oktober 2018
Zur Zeit ist die Apfelernte von unseren wunderschönen, alten Apfelbäumen in vollem Gang.

Die nahegelegene Mosterei macht aus diesen Äpfeln einen aromatischen, hochwertigen Apfelsaft.

Unsere Gäste kommen in den Genuss und dürfen mithelfen, probieren oder auch welchen mit nach Hause nehmen.

September 2018
Sicher habt Ihr es schon bemerkt, dass wir wunderbare Bilder haben.

Ja, der Fotograf war da!

Hier kommen einfach nur schöne Aufnahmen, die mir besonders gut gefallen.

Ich nenne Sie "'GLÜCKSMOMENTE"

August 2018
Hier möchte ich Euch die Sonnenterrasse von unserem Kleintierstall zeigen, mit den Sitzmöglichkeiten, teilweise mit Blick auf den Spielplatz.
Juli 2018
Inzwischen ist schon einige Zeit vergangen und der Sommer ist gekommen.

Das Spielehaus ist ein begehrter Platz zum Spielen, Klettern, Schaukeln.

Nicht nur die Erwachsenen machen es sich auf der Relaxliege bequem.

Juni 2018
Alles Gute kommt von oben…

Das langersehnte Spielehaus ist (fast) fertig. Erwin war wieder fleißig und versetzte sich in die Lage seiner eigenen Kindheit.

Was würde mir gefallen, hat er überlegt?

So entstanden viele schöne Möglichkeiten zum Klettern und rutschen rund ums Spielehaus.

Ohje!! Erwin kommt mit der Motorsäge! Bitte nicht den schönen Ast vom Baum absägen . . .

 

Im Juli kommt dann ein Bild mit Rutsche, Nestschaukel, Kletternetz, Rampe mit Seil, uvm….

Mai 2018
Der Kleintierstall von innen - mit unseren KLEINTIEREN.

Tiere zu fotografieren ist gar nicht einfach, denn die halten nicht mal ein paar Sekunden still.

Selbstverständlich haben alle Tiere einen direkten Zugang zum Aussengehege. Wer sich traut darf in den Auslauf rein und die Tiere beobachten, füttern und streicheln - ja sogar die Hühner freuen sich auf Streicheleinheiten.

 

März 2018
Damit wir unsere Qualität für Euch, liebe Gäste, noch verbessern konnten, haben wir uns einem BAUERNHOFCHECK unterzogen. Hier wurde alles rund um den Ferienhof kritisch beäugt. Dazu wurde ein großer Bericht in der Fachzeitschrift "Allgäuer Bauernblatt" gedruckt

Wir sind ganz glüclich über unsere beiden Minishettys  „Emmi“ und „Bella“ die bei uns vor wenigen Wochen eingezogen sind.

Februar 2018
Wir werfen einen Blick in das Innere von unserem Kleintierstall. Etwas Zeit brauchen wir noch, dann kann der langersehnte Umzug mit den Tieren stattfinden.
Januar 2018
Wir wünschen allen Besuchern auf unserer Internetseite ein gutes, neues Jahr 2018 mit Zufriedenheit und Glücklichsein.

Leider mussten wir uns von der Ponystute "Lotte" wieder trennen. Sie war zu wild für unsere kleinen Gäste, schade.

Dezember 2017
Damit unsere Weihnachtsgäste eine wohlig, warme Wohnung haben müssen wir noch einen Holzvorrat in den Keller schaffen.

Das gleiche gilt natürlich auch für uns, denn im Moment ist es ganz schön kalt und winterlich. Schöne Adventszeit!

November 2017
Juhu – es hat geschneit. Jetzt geht es rund bei uns, denn alle Tiere müssen in den Stall. Unser Jungvieh muss vom dicken Fell befreit werden, das sie in den letzten kalten Wochen auf der Alm bekommen haben. Denn im Stall ist es den Tieren sonst viel zu warm.
Wir haben einen Neuzugang bekommen! Die Ponystute „Lotte" ist bei uns eingezogen. Im Moment ist Sie noch in der Probezeit, da es ihr noch etwas an Disziplin fehlt.
Unsere Haflingerstute „Vreni" ging zurück an Ihre Vorbesitzerin.
Oktober 2017
Auch wenn der Sommer vorbei ist, gibt es viel für uns zu tun.
Die Maschinen müssen für Ihren „Winterschlaf" geputzt und gefettet werden.

Unser Jungvieh genießt noch die letzten warmen Sonnenstrahlen bevor Sie wieder in den Stall kommen.

Ein letztes Mal für diese Saison hängen die Stalloveralls an der Leine zum Trocknen.

September 2017
Langsam neigt sich der Sommer dem Ende zu und es wird Herbst. Das heißt für uns, unser Jungvieh kommt vom Berg wieder nach Hause auf die Weiden. Das ist immer ein großes Spektakel und absolut sehenswert wenn die Herde mit den großen Zugschellen auf den Scheidplatz kommt.
August 2017
"Blumen sind das Lächeln der Erde"

Große Sommerpause - ich versprech´s, bald geht es weiter!

So ist das bei uns. Solche Projekte müssen warten können. Heuernte, Jungviehweiden nachpflegen, Unkraut stechen, wieder Heuernte, usw. haben Vorrang.

Alpabtrieb/Viehscheid steht auch wieder vor der Türe....

Und nun wütet auch noch der Borkenkäfer in unserem Wald!

Juli 2017
Die Sockelgestaltung mit Spritzbeutel!

Wie beim Torte verzieren. Unser Erlebniskleintierstall als "Tortenstück".

Juli 2017
Stein auf Stein, jetzt gehts an die Feinheiten. Der Gärtner bringt die Pflanzen zur Gartengestaltung, die Verputzer sind bestellt.
Juni 2017
Hurra, es geht weiter. Schaut Euch die Bilder an!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen zu den bei uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK